Geschichte

Geschichte

von 1983 bis heute

1983 Gründung der Firma Steinwinter von Anton Steinwinter. 4 Jahre lang wurde nur über die Wintermonate von November bis Februar ein “Aussteuermarkt” mit Bettwäsche, Handtüchern, Nacht- und Unterwäsche im Eiscafe Cortina geöffnet.

1987 entstand das erste ganzjährig geöffnete Steinwinter Wäschehaus in der ehemaligen “Bäckerei Pföhler”. 1992 wurde das Wäschehaus vergrößert.

1992 ist das ehemalige Geschäft “Brand Moden” mit Damen- und Kindermoden, dass 1993 im 1. Stock mit Herrenmode erweitert wurde, in den Besitz der Firma Steinwinter übergegangen.

1994 kam ein neuer fashion Store für junge Mode hinzu.

1999 eröffnete der Schuhladen, der nach 4 Jahren wieder schließen musste, aber mit Street One erfolgreich weitergeführt wurde.

2005 kam der letzte Marken Store Cecil in der Hauptstrasse 78 dazu.

2013 zogen wir mit unserem Wäscheladen nach gegenüber in die Hauptstraße 143. Den Street One Store mussten wir dadurch leider schließen.

2014 gründete Anton Steinwinter mit den 2 langjährigen Mitarbeitern Marco Schwaninger und Marion Deumer eine GmbH.

2014 eröffneten Marco Schwaninger und Marion Deumer unter einer eigenen Firma “Miltenberg fashion UG” den ersten eigenen Street One Store in der Hauptstrasse 76.

2017 Anton Steinwinter geht in seinen Wohlverdienten Ruhestand,  Marco Schwaninger und Marion Deumer übernehmen die Firma Steinwinter fashion.

2019 Steinwinter fashion GmbH und Miltenberg fashion UG fusionieren und alle 5 Geschäfte laufen jetzt unter der Firmierung Steinwinter fashion GmbH